Unser neuer Wassertank (10.000 Liter) wurde geliefert und an die Regenrinnen angeschlossen! Damit dieser gleich genutzt werden kann, hat ein kenianischer Arzt eine kostenlose Frischwasser-Lieferung (die Regenzeit beginnt erst im April) zugesagt! Hilfe kommt nicht nur von außen, sondern es gibt auch sehr viel ehrenamtliches Engagement in Kenia.

Unsere monatlichen Kosten werden durch diese Investion reduziert. Wir versuchen das Heim nach und nach unabhängiger zu machen durch Hilfe zur Selbsthilfe!

P1050681P1050682P1060009