Likoni Women Hope & Eco

Unser neues Frauenprojekt „Likoni Women Hope & Eco“ möchte die Zukunft von alleinerziehenden Müttern in Not verbessern und zudem für den Umweltschutz aktiv sein.

Umweltschutz Strandreinigungsaktionen

Bei den wöchentlichen Strandreinigungsaktion packen sie tatkräftig mit an. Die Frauen erhalten eine Aufwandsentschädigung für ihre Arbeit, die sie wöchentlich in die Lebensmittelversorgung ihrer Familien investieren. Die Likoni-Women haben bereits an mehreren Workshops teilgenommen, sodass sie wissen, worauf bei der Sortierung des Plastikmülls zu achten ist. Derzeit laufen Gespräche mit Recycling-Unternehmen für die Verwertung der Materialen. Die Frauen möchten sich zudem für die Aufklärung in Schulen engagieren, um bei Kindern frühzeitig ein Umweltbewusstsein zu schaffen.

In der Corana-Krise 2020-2021 erfolgte die Verteilung von Lebensmitteln, da die Lebensgrundlagen vieler Frauen weggefallen ist aufgrund des Lockdowns. Kleine Garküchen oder Marktstände mussten u.a. schließen und sie standen ohne Einkommen dar.

Existenzgründungen

Bisher konnte 12 alleinerziehenden Müttern die Gründung eines Business ermöglicht werden, um nachhaltig ein eigenes Einkommen zu generieren. Als aktive Hilfe zur Selbsthilfe. Dadurch kann die Armutsspirale für die ganze Familie durchbrochen werden. Sie erhalten laufend Workshops, um mehr Kenntnisse über eine erfolgreiche Geschäftsführung zu erlangen. Durch die monatliche Rückzahlung des Kredites (50.000 KSH – rund 450 Euro) aller Frauen in einen Fördertopf konnte bereits nach kurzer Zeit eine weitere Frau einen Kredit erhalten. Es ist ein wachsendes Konzept, um eine Vielzahl von alleinerziehenden Mütter zu erreichen. Möchten Sie dabei unterstützen? Melden Sie sich gern bei uns! Sie können ganz direkt einer weiteren Frau eine Gründung ermöglichen.

Unterschiedliche Branchen: u.a. Second-Hand-Handel, Verkaufsstände, Friseur, Schneider